Tuesday, October 24, 2017
 

Marathon zur Zeitumstellung

Jetzt drehen wir endgültig durch! Am 28.10. passieren magische Dinge mit der Uhr – Einstein wundert sich und wir nutzen das Phänomen zu einer Marathonbestzeit. Startzeit 0 Uhr, Strecke irgendwo in München… Wer ist bekloppt genug und macht mit?

http://bestzeitmarathon.de

 

Sportscheck Trail Run München

Na das war mal spontan. Mittwoch Nachmittag kam die Mail, dass man sich am Donnerstag noch bis 19 Uhr zum 1. Sportscheck Trail Run im Olympiapark nachmelden kann. Und nicht wie sonst üblich mit fetter Nachmeldegebühr, sondern sogar ein paar Euro günstiger als vorab – dafür ohne T-Shirt. Als eifriger Stadtläufer habe ich davon ohnehin schon eine ganze Sammlung, so dass das zu verschmerzen war, und so entschieden Balla Doc und ich, doch noch mitzumachen. Quasi als letztes Training vor dem Wolfsman Run am Samstag. Weiterlesen… »

 

Motorman 2012 – Wie man ein Balla wird

Neu: Galerie zum Lauf und GPS Track

Wie wird man ein Balla-balla? Indem man sich von einem erfahrenem Bekloppten zum Paarlauf verführen, bei 30° im Schatten in eine Elitemontour packen und an den Start des Motormanruns schleifen lässt. So geschah es meinem Laufkumpel “Sarge”, der bei seinem ersten offiziellen Lauf überhaupt am 8.9.2012 im schönen Neuenstadt am Kocher 10km nördlich von Heilbronn mit von der balla-balla-Partie war. Weiterlesen… »

 

MUDDERS WELCOME!

Update: Gallery of the race online!

Some 3D Images to follow soon – start searching your red/blue glasses!
For the geeks: GPS track of the event

Hi everybody!

Travelling to the US to run this race (oh, and it isn’t a race, it’s a challenge!) for sure was one of the weirdest things I did this year – but it was fun! At least, if burning legs in water soaked and much too warm and heavy clothes can be called fun… For sure it was “balla balla”.

If you’re visiting this site because we met in Vermont on July 15th, you can email me at vermont@balla-balla.org. The camera helmet worked out fine and I have basically recorded the whole course. So if you think I filmed you let me know who you are and where we met, and I’ll try to send you a clip of the encounter! If you took pictures of me it would be great if you could simply mail them or send a link. And if you blogged about the event: please add a comment with the link…

A longer review of the event will follow – but for now a short summary: it was awesome crazy! Greetings to my team Free Mudstache Rides – it was great running with you!

Greetings,
Chief Balla

 

24 Stunden Lauf – Mehr Balla geht kaum

24-Stunden-Lauf24 Stunden? Laufen?? Wer macht denn so was??? Sicherlich keine normalen Menschen. Aber die CaBaNauten zum Beispiel. Diese verrückte Gruppe kennen wir schon von vielen anderen Balla-Läufen und sie suchten noch Mitstreiter… Nachdem das Ganze auch noch in München stattfinden sollte setzte bei mir der Verstand völlig aus und ich entschied mich mitzumachen. Kollege Balla Doc hatte zu seinem Glück bereits einen Urlaub gebucht, so dass ihm die Qualen erspart blieben, dafür konnte ich unseren treuen Fan timekiller noch überreden “zumindest mal vorbei zu schauen”. Wobei? Beim SOG-Events 24 Stunden Lauf durch den Olympiapark und die BMW-Welt!

Für mich war ja schon immer klar: “das Training zu einem Marathon ist gesund, ein Marathon selbst ist es hingegen nicht”. Von daher wollte ich keinesfalls einen weiteren laufen, zumal ich erst neulich mit 3:57:36 mein persönliches Ziel, einmal unter 4 Stunden zu finishen, erreicht hatte. Aber ein Ultra ist ja kein Marathon, und so nahm ich mir als Ziel für die Nacht mit, zumindest die 50 voll zu machen. Alles weitere würde man dann sehen. Hier also mein viel zu lang geratener Bericht – aber hey, wir sind 24 Stunden gelaufen, da könnt ihr ja wohl mal 24 Minuten lesen… (und alle Bilder gibt’s per Klick in Gross)
Weiterlesen… »

 

Jenseits von Balla – total verrückt

Weltrekordlauf in Zwangsjacken!

Irre unterwegs
Mir wurden Beschwerden zugetragen, dass unsere bisher bekloppteste Aktion hier überhaupt nicht dokumentiert ist, und in der Tat, das geht nun wirklich nicht. Zumal wir davon ausgehen dabei einen Weltrekord aufgestellt zu haben!

Worum es geht? Den Münchener Faschingslauf 2012 – bei dem sich für uns unweigerlich die Frage auftat: wenn man jeden Lauf schon so läuft, als wäre Fasching, was zieht man dann Fasching an? Nachdem uns schon einige male gesagt wurde, dass wir total verrückt wären, war schnell die Idee geboren, eben als Verrückte zu laufen…

Weiterlesen… »

 

OOPS – Marathon!

Also sowas passiert mir ja sonst nicht… Mein hochindividuell zugeschnittener Marathon-Trainingsplan aus der Cornflakespackung (bzw. von der letzten Seite des BMW Lauftagebuches) sah für heute einen 30km Trainingslauf vor, locker. Da 15km hin und zurück die Isar lang aber doch etwas öde ist, hatte ich mir was originelleres überlegt und wollte von München bis Freising laufen und mich dort mit nem Bekannten zum Essen treffen…. Weiterlesen… »

 

3D Video zum Braveheart Battle

Es war ein ganzes Stück Arbeit, aber nun endlich online:

Das erste 3D Video zum Braveheart Battle
Sowie eine Galerie von 3D Standbildern

Nachdem wir Anfangs nicht sicher waren, ob das mit zwei so unabhängig an einem Helm montierten Kameras überhaupt nutzbare Ergebnisse gibt, waren wir vom Resultat dann durchaus positiv überrascht. Auch wenn sicher am Helmaufbau – zu dem wir bei Gelegenheit einen eigenen Artikel schreiben – sicherlich noch optimiert werden kann, wir wollen das auf jeden Fall dieses Jahr nochmal probieren!

Für alle, die wissen wollen, wie man aus 2 einigermassen paralell ausgerichteten Helmkameras ein 3D-Video erstellt – hier das “Making of Braveheart 3D” von unserem eifrigen Video-Cutter Big Balla:

Weiterlesen… »

 

BHB 2012 – härter war nur, nicht mitzulaufen!

Mein härtester und geilster Extremlauf aller Zeiten – nur leider ohne mich…

Es gibt bislang kaum Berichte über den BHB von Leuten, die nicht mitgelaufen sind, obwohl das ja wesentlich mehr sind. Krankheitsbedingt auch ich.

Hier die Zeilen eines noch immer zutiefst enttäuschten Nicht-Teilnehmers, der zudem bekennender Zyniker ist und hofft, daß das Geschreibsel, auch wenn es niemand liest, eine befreiende, geradezu therapeutische Wirkung hat, zumal im Moment auch niemand da ist, den er mit seinem frustrierten Gejammer auf den Keks gehen kann.

Weiterlesen… »

 

Vergleich Outdoor Kameras

Es gibt inzwischen eine ganze Menge Kameras, mit denen man seine balla-balla Aktionen der Nachwelt aufzwingen kann. Diese Seite soll eine erste Orientierung geben und unsere konkreten Erfahrungen mit den verschiedenen Kameras im Einsatz vermitteln – die genauen technischen Daten und ggf. das Handbuch sollte man sich vor dem Kauf aber noch beim Hesteller ansehen. Wir arbeiten auch noch an einer ausführlicheren Übersicht mit Vergleichstabelle etc. – aber das hier ist hoffentlich schon mal eine gute Orientierung. Wo vorhanden sind Links zu Beispielbildern/Videos von realen Balla-Lauf-Einsätzen vorhanden.

Da die Beschreibungen der einzelnen Kameras doch etwas länger sind, hier ein kompatkes Fazit über die wohl interessantesten für die meisten Leser:

Mini HD – der preiswerte Einsteigertipp, sehr leicht und liefert 720p HD mittlerer Qualität allerdings ohne Weitwinkel und andere Extrafeatures. Nehmen wir aber gerne am Stirnband auch einfach mal zu nem Stadtlauf mit.
Contour Roam – hohe Bildqualität mit Weitwinkel zu moderatem Preis, aber eher für den Einsatz am Helm oder eigenen Halterungen. Zwei davon benutzen wir für unsere 3D Aufnahmen.
Gopro – die rundum-sorglos Lösung mit sehr guter Bildqualität zum einfach loslaufen, die aber auch ihren Preis hat.
CamOne Infinity – die Alternative zur GoPro für technisch verspielte, die nicht nur Laufen wollen.
Kodak Playsport – wenn man mit dem Formfaktor zurecht kommt (an Helm z.B.) liefert sie sehr gute Videos zu einem geringen Preis. Wenn wir zu dritt laufen hat Big Balla die eigentlich immer dabei. Weiterlesen… »

 
 
Über balla-balla.org

"Und warum macht ihr das??" - "um Balla Balla zu sein"

Fragen, Antworten & Links

Noch gibt es wohl wenig zu fragen, aber wenn, dann kommt hier die FAQ

Kontakt

Email: bilder(at)balla-balla.org